Restaurant

Im alten kleinen Bauernhof, aus dem Jahr 1717, empfangen Sie Aline und Jean-François für ein liebevolles Tête-à-Tête, ein Abendessen mit Freunden, Familienfeste oder Geschäftsessen. Die Einrichtung passt vollkommen für Familien-bzw.Geschäftsfeiern. Das reizende Restaurant besteht noch aus gewissen authentischen Teilen des alten Schafstalls und die Austattung ist eher zeitgemäss. Der Chef, Jean-François Ahn, Sohn eines Schweinemetzgers, war schon in jungen Jahren leidenschaftlich vom kochen angezogen und wollte schon immer ein eigenes Restaurant eröffnen. Aline studierte germanische Sprachen und sie schaffte das Diplom von Weinkellnerin mit grosser Auszeichnung. Die Kundschaft kann sich völlig auf ihren Ratschläge verlassen, sie wird sie bestens zufrieden stellen.

 

Im Jahr 2004, nach mehrjährigen Lehren Vervollkommnung in berühmten Restaurants, besonders im "Zur Post" in St Vith und im "Hof de Draeck" in Teuven, haben Jean-François und Aline die "Bergerie" eröffnet.